Geschichte besteht aus Geschichten

Wer die Vergangenheit kennt, kann die Zukunft gestalten.
Woher kommen wir, wohin gehen wir?

Ein mutiger Schritt in bewegten Zeiten: 1914 wird in Stuttgart die Stahlfeder Matratzenfabrik Rössle & Wanner KG gegründet, benannt nach den beiden Besitzerfamilien. Der Betrieb fertigt Stahlfedermatratzen, Federeinlagen, Schonerdecken und Schlummaria-Auflegematratzen.

Dreißig Jahre später zerstört ein Fliegerangriff das Werk. In Notquartieren wird sofort weitergearbeitet. Hoffnungsvoll bleiben, an die Zukunft glauben: Diese Idee geht mit „Lili Marleen” als Hymne um die Welt, 1944 bis in die USA.

Zwei Jahre darauf haben wir ein neues Werk in Stuttgart-Vaihingen eröffnet. Petticoats, Tulpenleuchte, flotte Flitzer, Swimming-Pools: In den 50er Jahren wird Deutschland „schick”. 1957 erhält der Standort ein weiteres, modernes Produktionsgebäude. Dort werden jetzt auch Klappbetten, Liegen und Liegepolster hergestellt.

Das Medienzeitalter bricht an, 1975 gründen Bill Gates & Paul Allen die Firma Microsoft. Von Bedeutung für Verbraucher im Inland: Die Stiftung Warentest zeichnet unseren Lattenrost Lattima mit „sehr gut“ aus: Röwa wird deutschlandweit erfolgreich.

1994 ist der neue Firmenkomplex in Mössingen errichtet. Um die Fertigungstiefe weiter zu erhöhen, wird 1997 ein Sägewerk errichtet, in dem wir Massivholz aus heimischen Wäldern verarbeiten.

1999 entwickeln wir Genio mit einer Unterfederung aus Hightech-Gewebe. Unser innovatives Herstellungsverfahren wird patentiert.

Maßgeblich für unseren Erfolg sind die Menschen, die wir begeistern: 2009 fließt dieses Bekenntnis in einen emotionalisierenden Claim: „Röwa – Faszination Bett”.

2009 Premiere für das Bettenprogramm Someo. Es ist auf die Vielfalt unserer Bettsysteme ideal abgestimmt, kann aber ebenso mit anderen Systemen kombiniert werden.

Exklusiv für Ecco2 Fachpartner: 2009 geht der digitale Anmess-Assistent zur Ermittlung der Einstellempfehlung für das Ecco2 Bettsystem online.

Der Standort wird kontinuierlich erweitert: 2010 eröffnen wir unser Kundenzentrum. 2011 folgt die Einrichtung eines eigenen Test- und Entwicklungszentrums.

2012 Kompetenz am POS – Das Röwa RückenMessBett zeigt eindrucksvoll die Bedeutung des Lattenrosts im Zusammenspiel mit der richtigen Matratze und damit die Anpassung eines Bettsystems an den Körper.

Kontinuierlich erhöhen wir seit 2012 die Fertigungstiefe in unserer textilen Fertigung.

Die Investition in eine Keilzinkenanlage ermöglicht es uns seit 2012 Kurzhölzer aus massiver Buche zu verwerten und zu hochwertigen Vollholzleisten zu verbinden.

2013 Start für die patentierte Technologie "free elec® plus" – weltweit einzigartig im Markt und erstes Funksystem für motorisch verstellbare Lattenroste mit 0,0 Standby-Strom. Wahlweise Funk- oder Kabelbetrieb in einem Handsender möglich.

2013 Vorstellung des Bettenprogramms Unicata, das auf einer intelligenten und zum Patent angemeldeten modularen Bauweise basiert. Kernstück des Bettes ist die Röwa Boxframe® Technik. Ähnlich eines Fahrzeugchassis ist der "Boxframe" die tragende Einheit sämtlicher am Bett befestigter Applikationen.

2013 Einführung der Marke Selecta – die zweite Marke der Rössle & Wanner GmbH, die am Standort Mössingen gefertigt wird.

2014 hat Rössle & Wanner als Gründungsmitglied und eines von 38 Unternehmen aus Baden-Württemberg die sogenannte WIN-Charta (Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit) unterschrieben. Die Firma verpflichtet sich damit, Nachhaltigkeitsleitsätze in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales einzuhalten.

Das unabhängige und inhabergeführte Unternehmen wird 2014 hundert Jahre alt. Röwa fertigt ausschließlich am Firmenstandort in Mössingen/Baden-Württemberg – made in Germany.